[Warmachine] Meine Protectorate of Menoth-Armee wieder ausgegraben

Nach einem Demotag
Warmachine/Hordes im Verein stand für mich fest: das will ich wieder öfter spielen. Warmachine nach Mk2 macht richtig Spaß.

Also holte ich meine Meniten aus dem Keller, wo sie die letzten Monate in der Vitrine standen und ergänzte sie mit ein paar Zukäufen.

Hier ein paar Bilder von den noch wenigen bemalten Minis:

20110822-063745.jpg

 

Advertisements

2 Responses to [Warmachine] Meine Protectorate of Menoth-Armee wieder ausgegraben

  1. Freakazooid says:

    Coole Modelle, hast du die bemalt?

    Warmachine reizt mich schon seit langer Zeit. Kannst du es denn empfehlen?

    • pkhb says:

      Ja, die habe ich selbst bemalt. Leider komme ich wegen meiner Warhammer-Leidenschaft nicht mehr dazu, meine PoM-Armee weiter zu bemalen.

      Warmachine an sich ist ein tolles System. Weniger episch als Warhammer, aber sehr taktisch. Jemand hat es mal mit dem TCG Magic verglichen und ich muss sagen, es stimmt. Du musst deinen Zug genau planen, welches Modell/welche Einheit du in welcher Reihenfolge spielst, um die Sonderfähigkeiten aufeinander abgestimmt zur vollen Entfaltung zu bringen. Es macht auf jeden Fall Spaß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: