[Projekt 2010]: Liste verändert

Nach einem weiteren Spiel und ein wenig mehr Zeit für das Projekt habe ich beschlossen, meine bisherige Liste zu verändern. Sie soll nahkampfstärker, schneller und wuchtiger sein.

Daher musste ein zweiter CLAU rein. Nur welcher soll es sein?Die CLAUs der Gladiatoren finde ich als Modelle absolut genial. Die Werte sind jedoch nicht nach meinem Geschmack. Sie vertragen zwar 5 statt 4 Verwundungen, dafür sind sie jedoch auch viel anfälliger durch ihren Widerstand von 6 (statt 7) und ihrer kaum vorhandenen Panzerung (+1 statt +4). Darum habe ich mich für den zweiten CLAU der Junker entschieden, den Titus IV Nero:

Titus IV Nero

Das gute Stück ist ein echtes Nahkampfbiest und das Modell gefällt mir auch. Darum wird er in die neue Liste aufgenommen. Doch was soll dafür gehen? Letztlich habe ich mich für die Prätorianer entschieden. Aus meiner Sicht kosten sie zu viele Punkte für ihre doch eingeschränkten Fähigkeiten. Auch wenn mir die Modelle an sich sehr gut gefallen und sie vom Fluff her eine Pflichtwahl für jede Junker-Liste sind, müssen sie zurück in die Kaserne.

Doch damit nicht genug mit den Veränderungen. Wenn ich schon keine Riesenbestien der Gladiatoren in die neue Liste aufnehme, so will ichauf jeden Fall Pit Beasts drin haben. Schnell, nahkampfstark und dabei auch noch supergünstig. Mit dem Schönheitsfehler „ungestüm“ muss ich dann eben leben. Ist spieltechnisch ja auch ganz witzig. 🙂

Doch damit nicht genug. Beim letzten Metropolisspiel stellte sich heraus, dass die Initiative extrem wichtig sein kann. Darum nehme ich den Tribune Quintillus in die Liste auf, enthrone Censor Agrippa als bisherigen Kommandanten und mache den Tribune zum selbigen, gebe 10 Pkt. zusätzlich für ihn aus und kann damit den Vorteil von Initiative +1 genießen. Oben drauf kann ich nun einmal im Spiel eine Einheit einen Kommandotest automatisch bestehen lassen.

Um die benötigten Punkte frei zu machen, homogenisiere ich die Kaliber in den Einheiten und nehme eine Unterstützungseinheit, das schwere Rotationsgewehrteam, raus. Neben einigen weiteren kleineren Veränderungen sieht die neue Liste nun wie folgt aus:

Armeeliste (Version 1.1)

Kerneinheiten

Coreunit 1: Auxillia
7 Auxillia, Kal 0, 70 Pkt.
1 Auxillia Decurion, Kal 0, 12 Pkt.

Coreunit 2: Auxillia
7 Auxillia, Kal 0, 70 Pkt.
1 Auxillia Decurion, Kal 0, 12 Pkt.

Coreunit 3: Auxillia
7 Auxillia, Kal 0, 70 Pkt.
1 Auxillia Decurion, Kal 0, 12 Pkt.

Coreunit 4: Legionäre
6 Legionär, Kal 1, 156 Pkt.
1 Aquila Decianus, Kal 2, 42 Pkt.
1 Legionär Rotationsgewehr, Kal 1, 27 Pkt.
1 Legionär Flammenwerfer, Kal 1, 34 Pkt.

Coreunit 5: Legionäre mit Lanzen
6 Legionär mit Lanze, Kal 1, 156 Pkt.
1 Lictor, Kal 1, 26 Pkt.

Coreunit 6: Secutoren (Gladiatoren)
6 Secutoren, Kal 1, 162 Pkt.
1 Myrmillo, Kal 1, 32 Pkt.
1 Amazonia Decurion, Kal 1, 27 Pkt.

Sturmeinheiten

Assaultunit 1: Exo Suit Legionäre
3 Exo Suit Legionär I (Rotationsgewehr), Kal 1, 105 Pkt.
1 Exo Suit Legionär II (Flammenwerfer), Kal 1, 42 Pkt.
1 Exo Suit Decurion (Rotationsgewehr), Kal 1, 38 Pkt.

Assaultunit 2: Titus IV Nero
Titus IV Nero (Panzerung +4), Kal 1, 182 Pkt.

Assaultunit 3: Titus IV Scorpio
Titus IV Scorpio (Panzerung +4), Kal 2, 233 Pkt.

Assaultunit 4: Pit Beasts
6 Pit Beasts, Kal 1, 78 Pkt.
1 Greater Pit Beast (+Flink), Kal 1, 23 Pkt.

Angriffseinheiten

Strikeunit 1: Sandläufer
4 Sandläufer, Kal 1, 136 Pkt.
1 Sandläufer Decurion, Kal 1, 37 Pkt.

Unterstützungseinheiten

Supportunit 1: Taurianisches Haubitzenteam
2 Haubitze mit Schütze, Kal 1, 56 Pkt.
4 Lader, Kal 1, 68 Pkt.

Kommandoeinheiten

Commandunit 1: Tribune Quintillus (Commander)
1 Tribune Quintillus (+1 INI, 1x Auto-CD), Kal 3, 50 Pkt.

Commandunit 2: Censor Agrippa
1 Censor Agrippa, Kal 2, 50 Pkt.

Modelle
75

Armeepunkte
2006

Damit brauche ich nun noch folgende Minis, um alles zusammen zu haben:

  • 13 Auxilia (2 Metropolis-Boxen)
  • 2 Auxillia Decurion (in Auxillia-Boxen enthalten)
  • Titus IV Nero (Metropolis-Box)
  • 6 Pit Beasts (2 Metropolis-Boxen)
  • 3 Sandläufer
  • Tribune Quintillus (geproxt mit Necromunda-Mini „Malicant der Eiferer“)

Hier ein Bild von „Malicant der Eiferer“:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: